Über oemo.at

Impressum

Aufgrund des neuen österreichischen Mediengesetzes (trat am 1. Juli 2005 in Kraft) möchten wir hier die Offenlegung nach Paragraph 25, Punkt 2 sowie Punkt 4 tätigen: (Siehe dazu auch Internet & Recht)

Homepage der Österreichischen Mathematik Olympiade (ÖMO)

Webmaster:
Clemens Koppensteiner, Stefan Löffler und Karl Rupp
Domaininhaber:
Karl Rupp
Addresse des Domaininhabers:
Eslarngasse 27/19, 1030 Vienna
Elektronische Erreichbarkeit der Webmaster:
webmaster@oemo.at
Unternehmensgrund:
Plattform für ehemalige, aktuelle und angehende Teilnehmer der ÖMO, um sich zu informieren, Beispiele auszutauschen und den Kontakt aufrecht zu erhalten.
Beteiligung:
Alle unter 'Webmaster' genannten Personen sind zu gleichen Teilen an www.oemo.at beteiligt.

Zusatz

Über diese Seite

Hier erfährst du, was uns dazu bewegt hat, diese Seiten zu machen. Sie wurden übrigens nicht von Verantwortlichen oder Veranstaltern der Mathematikolypmiade gemacht sondern von ehemaligen Teilnehmern, denen es am Herzen lag, die Österreichische Mathematik Olympiade der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

We want you!

Ein wesentlicher Grund, diese Seite zu machen, war für uns, die Mathematik-Olympiade weithin publik zu machen. Es gibt zwar einige Seiten, die sich mir verschiedenen Aspekten der Mathematik-Olympiade beschäftigen, aber keine, die vollständig der Österreichischen Mathematik Olympiade in all ihren Facetten gewidmet ist.

Da Mathematik außerdem in der Schule kein besonders großes Ansehen genießt und die meisten Schüler froh sind, durchzukommen, wird oft diese Form der Begabtenförderung ignoriert. Wir wollen das ändern! Wir wollen mit dieser Seite bewirken, dass so viele Schüler wie möglich von der Möglichkeit der Mathematik-Olympiade erfahren und sich darüber informieren können, was sie bietet. Da du hergefunden hast, haben wir diesen Zweck offenbar erfüllt ;-)

Ob du nun mitmachen willst oder nicht bleibt natürlich dir überlassen. Wir wollen dir aber hier einmal die Möglichkeit geben, dich über die Mathematik-Olympiade genau zu informieren, um eine für dich persönlich gute und richtige Entscheidung treffen zu können.

Community

Der zweite Bewegrund, diese Seite zu machen, war es, eine Plattform schaffen zu wollen, über die Schüler und Ex-Schüler, die schon an der Mathematik-Olympiade teilgenommen haben und vielleicht immer noch teilnehmen, miteinander kommunizieren können. Aus Erfahrung wissen wir, dass die Teilnehmer des Bundeswettbewerbs über ganz Österreich verteilt sind, was es oft schwierig macht, in Kontakt zu bleiben. Vielleicht findet man einmal die Teilnehmerliste nicht oder hat sie gar verloren, und schon ist ein Kontakt (fast) nicht mehr möglich. Wir wollen dem Abhilfe schaffen!

Überdies hinaus wollen wir es außerdem den Ex-Mathematik-Olympioniken ermöglichen, noch ein wenig an der Welt der Mathematik-Olympiade teilhaben zu lassen, auch wenn sie schon aus der Schule (und damit auch der Mathematik-Olympiade) ausgeschieden sind. Dazu stellen wir unter anderem die Beispiele einiger Wettbewerbe online, sodass auch die Ex-Teilnehmer noch immer regelmäßig etwas zu "knabbern" haben. Natürlich bietet diese Seite aber auch den umgekehrten Weg der Kommunikation an. So können sich beispielsweise kurz vor der Matura stehende Teilnehmer mit anderen, schon im Studium oder vielleicht sogar Berufsleben stehenden Ex-Teilnehmern austauschen, um etwas über die Möglichkeiten im Mathematikstudium (übrigens das häufigste Studium unter Mathematik-Olympiadeteilnehmern ;-)) zu erfahren. (Oder aber für alle Burschen unter uns: über das Bundesheer ;-)).

Kontakt

Wenn du die "Webmaster" dieser Seite erreichen willst, maile uns bitte unter webmaster@oemo.at. Wir sind immer für Feedback offen und freuen uns über jeden Vorschlag den du hast, um diese Seiten zu verbessern.

Programmierer

Clemens Koppensteiner

Homepage: http://www.caramdir.at/
E-Mail: Clemens' E-Mail Adresse
Studium: Technische Mathematik (TU Wien)
ÖMO-Teilnahmen: 3 Jahre (2001-2003), 2 IMO-Teilnahmen

Stefan Löffler

Homepage: http://stud3.tuwien.ac.at/~e0325258/
E-Mail: Stefans E-Mail Adresse
Studium: Technische Physik (TU Wien)
ÖMO-Teilnahmen: 3 Jahre (2000-2002), 1 IMO-Teilnahme

Karl Rupp

Homepage: http://www.karlrupp.net/
E-Mail: Karlis E-Mail Adresse
Studium: Technische Mathematik und Elektrotechnik (TU Wien)
ÖMO-Teilnahmen: 3 Jahre (2000-2002), 1 ÖPMW-Teilnahme & 1 IMO-Teilnahme